Elterninitiative Murkel e.V.
  home  
 
Murkel

Wir suchen Leitungs- und Fachkräfte für unsere Kinderhäuser. Die aktuelle Stellenausschreibung finden Sie hier...

 

Wichtige Information: Für Murkel-Familien, die in dieser schwierigen Zeit nach einem Rat oder einem offenen Ohr suchen, stellen wir eine kostenfreie Onlineberatung bereit. Mehr Informationen dazu finden Sie hier...

Zusätzlich können Sie weiterhin auch die Familien- und Erziehungsberatung des Rhein-Sieg-Kreises unter der Telefonnummer 02241 / 132710 erreichen.

 

Hallo und herzlich willkommen bei Murkel !

Murkel e.V. ist eine Elterninitiative, die als Verein im Herbst 1990 entstanden ist, inzwischen über drei Kinderhäuser in Siegburg (Wir über uns) verfügt und als "Familienzentrum" zertifiziert ist!

Wir haben für Sie auf unseren Seiten Eindrücke aus unseren Kinderhäusern aufbereitet, die Sie vor allem auf der Dokumentationsseite sowie in der Fotogalerie auf sich wirken lassen können.

Auf der Terminseite finden Sie unsere Veranstaltungshinweise und unter Aktuelles Wissenswertes sowie Pressemitteilungen.

Gerne können Sie sich schon mal anschauen, wie es bei uns aussieht: -> (Wie sieht es aus)

Na, auf den Geschmack gekommen? Wenn Sie uns nun besuchen möchten, um sich selbst ein Bild zu machen, geht’s hier zu den Adressen.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Sie!

 

Wenn Sie auf den Flyer "klicken", kommen Sie zur *.pdf-Datei (Acrobat-Reader erforderlich).

 

 

 

 

„…Schwierige Zeiten erfordern Solidarität und Kreativität…“

 

Liebe Murkel-Eltern,

 

der Ministerpräsident, Herr Laschet, hat in der heutigen Pressekonferenz mitgeteilt, dass ab Montag, dem 16.03.2020, neben den Schulen auch alle Kindertageseinrichtungen und Tagespflegestellen bis zum 19.04.2020 geschlossen bleiben müssen[1].

 

Diese Entscheidung der Landesregierung stellt Sie als Familie vor eine große Herausforderung, die Sie hoffentlich gut für sich und Ihre Kinder gelöst bekommen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass, weil sie zur Risiko-Gruppe gehören, nicht die Großeltern die Betreuung übernehmen sollen. Vielmehr werden Sie aufgefordert, Lösungen mit Ihrem Arbeitgeber zu finden. Im Zweifelsfall wenden Sie sich vertrauensvoll an uns oder das Jugendamt.

 

Für Eltern, die in kritischen und sensiblen Bereichen, wie z.B. Pflege, Krankenhaus, Polizei, Justiz und Feuerwehr (eine genaue Definition erfolgt in Kürze vom Ministerium) arbeiten, ist entsprechend der Auskunft des Ministeriums die Aufrechterhaltung der Betreuung  sicherzustellen. Wenn Sie dieser Gruppe angehören, sprechen Sie mit der Kinderhausleitung und melden Ihren Betreuungsbedarf an.

 

Voraussetzung hierfür sind, dass:

 

·       die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen,

 

·       die Kinder nicht in Kontakt zu infizierten Personen stehen bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und sie keine Krankheitssymptome aufweisen,

 

·       die Kinder sich nicht in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet [2] ausgewiesen ist bzw. 14 Tage seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und sie keine Krankheitssymptome zeigen.

 

Wir gehen davon aus, dass es weitere Veränderungen entsprechend der Entwicklung geben wird. Selbstverständlich werden wir Sie stets auf dem aktuellen Stand der Entwicklung halten.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

die Teams der Kinderhäuser und der Vorstand des Murkel e.V.

 



[1] https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/ab-montag-betretungsverbot-einrichtungen-der-kindestagesbetreuung

 

 

 

 



Info

Murkel feiert den Deutschen Kita-Preis 2019

Posted by welschm (welchm) on 14 Jun 2019
Murkel >>

Letzte Änderung: 13 Oct 2019 um 11:50

Zurück
 
Top! Top!