Elterninitiative Murkel e.V.
  home > Aktuelles  
 
Aktuelles
<< Wissenschaftstag im Kinderhaus 1 Übersicht Murkel-Kinder sorgten für strahlende Gesichter bei der AWO-Weihnachtsfeier >>
Vielseitiges Musikangebot bringt Kinder aus zwei Murkelhäusern zusammen Nicht nur zum Seniorensingen treffen sich regelmäßig Pänz aus den Kinderhäusern 1 und 3. Auch um gemeinsam zu musizieren wandern jeden Mittwoch ein halbes Dutzend Mädchen und Jungen mit großer Begeisterung von Murkel 3 nach Murkel 1.

Im Kinderhaus 1 werden die Pänz schon im Therapieraum erwartet und dann heißt es erstmal die Montessori-Glocken vom tiefsten bis zum höchsten Ton zu ordnen. Dafür braucht man ein gutes Gehör und ganz schön viel Konzentration. Spielerisch machen sich die Kinder mit der Tonleiter bekannt und lernen auch dabei, gleiche Töne herauszuhören und diese von den ungleichen zu unterscheiden.

Auch viele andere Musikinstrumente, die so seltsame Namen wie „Kastagnette“ haben, werden zum Klingen gebracht. Es kommt der Experimentierfreudigkeit der Kinder sehr entgegen, wenn sie zum Musikmachen außerdem noch Alltagsgegenstände einsetzen und zahlreiche Rhythmen auf unterschiedlichen Trommeln und Cajons ausprobieren können.  

Auch an den Klanggeschichten haben die Pänz viel Freude und verlangen ständige Wiederholungen. Sie entscheiden sich, ob sie eine Rolle übernehmen oder diese mit einem passenden Instrument begleiten wollen. So entstand ein kleines Theaterstück wie z.B. die „Geschichte vom guten Kartoffelkönig“, das auch den Eltern und den anderen Kindern im Konderhaus vorgeführt worden ist. 

Da die Kinder noch nicht auf eine bestimmte Musikrichtung festgelegt sind, werden gerne unterschiedliche Richtungen, wie z.B. die klassische Musik eingesetzt. In einem kleinen Projekt erfinden und spielen sie dann eine passende Geschichte dazu.

Natürlich wird bei allen musikalischen Treffen auch ausgiebig gesungen und getanzt.



Zuletzt geändert von olja (olja)  am 24 Apr 2017  um 10:02
<< Wissenschaftstag im Kinderhaus 1 Übersicht Murkel-Kinder sorgten für strahlende Gesichter bei der AWO-Weihnachtsfeier >>


 
Top! Top!