Elterninitiative Murkel e.V.
  home > Aktuelles  
 
Aktuelles
<< „Babysitter-Führerschein“ für Jugendliche im Kinderhaus Murkel 1 Übersicht Wissenschaftstag im Kinderhaus 1 >>
Murkel-Kinder entdeckten den Wald mit allen Sinnen Auch dieses Jahr starteten wir am 29.05.2017 wieder mit fast 50 Kindern unsere legendäre Waldwoche am Seligenthaler Spiel-und Grillplatz. Diesmal waren es sogar 8 Tage, die wir im idyllischen Seligenthal verbringen durften.

Jeder Tag begann mit einem gemeinsamen großen Treffpunkt, in dem wichtige Absprachen für die Sicherheit und das gemeinsame Miteinander getroffen wurden. Des Weiteren sangen wir sonnige Lieder und begrüßten neu angekommene Kinder.

Gemeinsame Mahlzeiten wie Frühstück und Mittagessen stärkten die Gemeinschaft und schenkten neue Energie.

Dank dem überwiegend tollen Wetter konnten sich die Kinder einige Male im Bach abkühlen und anschließend auf der Wiese sonnen. Bei Regenschauern durften wir das Zelt des Junggesellenvereines Seligenthal nutzen. Unsere Kinder hatten auch dieses Jahr wieder zahlreiche Spielideen und bauten in Gebüschen Höhlen, sammelten Stöcke, buddelten und gruben im Sand und beluden tatkräftig die Sandbagger zum Transportieren von ihren Schätzen. Die Pänz hatten ebenfalls die Möglichkeit, sich im Hämmern zu üben, indem sie versuchten, Nägel in einen Baumstamm zu schlagen.

Für Kinder, die sich gerne zurückziehen wollten, bauten wir eine Schaukel auf und hangen ein großes Schwungtuch in die Bäume als Zelt und Sonnenschutz. Die Wahnbachtalsperre besuchten wir ebenfalls, wie jedes Jahr, um den Kindern zu zeigen, wo unser kostbares Trinkwasser eigentlich herkommt.

Bei Spaziergängen durch den Wald entdeckten die Kinder Insekten, kleine Käfer und Nacktschnecken. Auch das Umgehen mit Gefahren, wie z.B. giftigen Pflanzen wurde besprochen und spielerisch durch reimende Sätze vermittelt. Die Kinder waren hierbei sehr aufmerksam und riefen rhythmisch bei jedem Fingerhut, den sie sahen: „Fingerhut ist nicht gut“.

In dieser Waldwoche gab es mehrere Geburtstage, welche natürlich gemeinsam gefeiert wurden und für die Kinder ein Highlight darstellten. An zwei Tagen gab es für jeden ein leckeres Eis, wovon eines sogar von einer Mutter selbstgemacht worden war. Abschließend können wir sagen, dass es mal wieder viel zu schnell vorbeiging, wir eine Menge Spaß hatten und uns schon auf die nächste Waldwoche freuen, die im kommenden Jahr stattfinden wird. 



Zuletzt geändert von olja (olja)  am 13 Jun 2017  um 09:48
<< „Babysitter-Führerschein“ für Jugendliche im Kinderhaus Murkel 1 Übersicht Wissenschaftstag im Kinderhaus 1 >>


 
Top! Top!