Elterninitiative Murkel e.V.
  home > Aktuelles  
 
Aktuelles
<< Trotz schlechten Wetters: Große Begeisterung in der zweiten Waldwoche Übersicht
Inspiration Natur: Die erste Waldwoche regte Forschergeist und Kreativität an Eine Woche Wald statt Kindergarten - das war für rund 50 Pänz aus dem Kinderhaus I ein großes Abenteuer.

Schon von ihrem Beginn an stand die mit viel Spannung erwartete diesjährige Waldwoche wettertechnisch unter einem guten Stern. Bei lauen 16 Grad und leichtem Sonnenschein startete sie am 18.05. montags pünktlich um 8.30 Uhr auf dem Spielplatz in Seligenthal.

 

Durch tatkräftige Unterstützung des Seligentahler Junggesellenvereins konnten rund 50 Kinder dieses Jahr auf ein großes transportables Festzelt als wetterbedingte Behausung zurückgreifen. Auch eine regionale Toilettenvermietung bot täglich eine frisch gesäuberte Toilette. 

Jeder Tag im Wald begann wie immer mit einem Treffpunkt, bei dem wichtige Regeln und Absprachen für den Tag festgelegt wurden. Neue Kinder wurden begrüßt und die Sonne wurde aufs Neue lautstark besungen. Ein gesundes Frühstück bot den Kindern und ihren Betreuern viel Kraft für den Tag.

 

Im Wald konnten die Pänz die Natur so erleben, wie sie sich dafür interessieren. Höhlen wurden im Gebüsch gebaut, es wurde Fußball gespielt, auf Bäume geklettert oder einfach in der Sonne entspannt. Auch der Wahnbach bot zahlreiche interessante Entdeckungen und Experimentiermöglichkeiten. So konnte das Bächlein mit Absprache jederzeit erkundet werden.

Doch warum heißt der Bach „Wahnbach"? Passend dazu besuchten die Pänz am zweiten etwas regnerischen Tag die regional fußläufige Wahnbachtalsperre. Hier erlebten sie woher unser Trinkwasser kommt und was für ein technisch hoher Aufwand dafür notwendig ist. Ein Kind sagte dazu: „Bei soviel Arbeit sollten wir aber dann vorsichtig mit unserem Wasser umgehen!"

 Das Highlight der Woche war ein kleiner selbst konstruierter Kletterparcours mit Seilbahn. Hier konnten sich die Pänz austoben und körperlich ausprobieren. Sogar ein Geburtstag wurde dieses Mal in der Waldwoche gefeiert. Da durften der leckere Kuchen und die ein oder andere süße Knabberei natürlich nicht fehlen.

 

Zum Abschluss der diesjährigen Waldwoche, die wie immer mit viel Interesse und Experimentierfreude angenommen wurde, erlebten die Kinder und ihre Betreuer leckere Würstchen und Fleisch vom Grill.

 

 



Zuletzt geändert von olja (olja)  am 29 Sep 2015  um 11:17
<< Trotz schlechten Wetters: Große Begeisterung in der zweiten Waldwoche Übersicht


 
Top! Top!