Elterninitiative Murkel e.V.
  home > Aktuelles  
 
Aktuelles

  1. Buchausstellung im Kinderhaus 1 noch bis zum 6.12.2018
    Wir laden alle Eltern herzlich dazu ein, in unserer Buchausstellung zu stöbern, in den spannenden Lesestoff unserer Kinder einzutauchen und die schönen und vielfältigen Illustrationen der Bücher zu betrachten.
  2. Bundesweiter Vorlesetag im Kinderhaus 1
    Die Woche vom 12.-16. November stand bei uns im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages unter dem Motto „Bunte Schafe“. Wir haben das Thema Natur und Umwelt unter dem Aspekt der Vielfalt in den Mittelpunkt gestellt.
  3. Kinderhaus 1 ist für den Deutschen Kita-Preis nominiert
    Insgesamt 1.600 Kitas und Bündnisse für frühe Bildung haben sich um den Deutschen Kita-Preis 2019 beworben. Als Familienzentrum NRW haben wir uns gegen die zahlreichen anderen Bewerber durchgesetzt und gehören zu den 25 Nominierten der Kategorie „Kita des Jahres“.
  4. Elterninitiative Murkel feierte Jubiläum
    Die Elterninitiative Murkel e.V. blickt auf 25 Jahre Kinderbetreuung zurück. Aus einer kleinen Gruppe ist eine geschätzte Siegburger Initiative geworden.
  5. Herbstflohmarkt im Kinderhaus I mit Tombola
    Zahlreiche Spiele, Bücher und Kleidungsstücke warten am 18.11.2018 von 11:00-16:00 Uhr auf neue Besitzer.
  6. Grund zum Feiern: 25 Jahre Haus I + 20 Jahre Haus II
    Am Samstag (13.10.2018) feiert Murkel e. V. die Jubiläen der beiden Kinderhäuser I und II. Gefeiert wird ab 14:00 Uhr in der Hans Alfred Keller-Schule (Chemie-Faser-Allee 5 in Siegburg-Deichhaus). Alle Murkel-Familien, Freunde und Förderer sind herzlich eingeladen.
  7. „Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“ - Erweiterte Öffnungszeiten ab März 2018
    Die Elterninitiative Murkel e.V. beteiligt sich am Bundesprogramm „KitaPlus“, das darauf hinzielt, Eltern den (Zeit)Druck im Berufsleben zu nehmen und Berufstätigkeit und die Aufnahme einer Berufstätigkeit besser zu ermöglichen, indem eine Betreuung auch zu solchen Zeiten angeboten wird, die außerhalb der in Kitas üblichen Öffnungszeiten liegen.
  8. Kinder bringen Spenden für die Tafel Troisdorf
    Kurz vor Weihnachten beluden Reggie, Mathilda und Adrian den Murkel Bus. Unser Flohmarkt 2017 hatte viele Sachspenden an Kinderkleidung und Spielzeug hervor gebracht. Die Kinder hatten beschlossen, sich mit diesen Spenden an der Weihnachtsaktion des SKM - Tafel Troisdorf - zu beteiligen.
  9. Buntes Geburtstagsfest im Kinderhaus Murkel I
    Mit einem großen Martins- und Handwerkermarkt feierte das Murkel-Kinderhaus I am 9. November sein 20-jähriges Bestehen.
  10. Freie Stellen in der Elterninitiative Murkel e.V.
    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir qualifizierte pädagogische Fachkräfte zur Verstärkung unserer Teams in allen drei Kinderhäusern.
  11. Schulterschluss für uns Pänz
    Unternehmer, Eltern, Politik und Verwaltung entwickeln mit Bildungseinrichtungen Konzepte, die gleichermaßen Entspannung für Familie und Beruf bringen
  12. Online-Einkäufe über schulengel.de bringen Murkel Spende ein!
    Mithilfe von Schulengel haben wir die Möglichkeit ganz einfach und ohne zusätzliche Kosten Gelder für unsere Einrichtungen zu sammeln, die wir gut für die Förderung Ihrer Kinder gebrauchen können. Bisher wurden 1.297,16 Euro an Murkel gespendet (Stand Oktober 2017).
  13. Kreatives Werken dank Spende von Bauer-Holz
    Wie funktioniert Recycling und wozu soll es gut sein? Das haben die Pänz aus dem Murkel-Kinderhaus 1 durch eine tolle Spende der Siegburger Firma Bauer-Holz hautnah erlebt. Aus deren Restekiste durften die Kinder das Material für ihren neuen Werken-Bereich aussuchen.
  14. „Babysitter-Führerschein“ für Jugendliche im Kinderhaus Murkel 1
    Als Familienzentrum NRW bietet das Kinderhaus Murkel 1 interessierten Jugendlichen ab 14 Jahren die Gelegenheit einen "Babysitter-Führerschein" zu erwerben.
  15. Murkel-Kinder entdeckten den Wald mit allen Sinnen
    Auch dieses Jahr starteten wir am 29.05.2017 wieder mit fast 50 Kindern unsere legendäre Waldwoche am Seligenthaler Spiel-und Grillplatz. Diesmal waren es sogar 8 Tage, die wir im idyllischen Seligenthal verbringen durften.
  16. Vielseitiges Musikangebot bringt Kinder aus zwei Murkelhäusern zusammen
    Nicht nur zum Seniorensingen treffen sich regelmäßig Pänz aus den Kinderhäusern 1 und 3. Auch um gemeinsam zu musizieren wandern jeden Mittwoch ein halbes Dutzend Mädchen und Jungen mit großer Begeisterung von Murkel 3 nach Murkel 1.
  17. 11. Spielsachen- und Bücherflohmarkt war ein voller Erfolg
    Bereits zum 11. Mal fand am 27. November im Murkel-Kinderhaus 1 ein großer Kindersachen- und Bücherflohmarkt statt. Der gesamte Erlös kommt den Kindern zugute.
  18. Murkel-Kinder sorgten für strahlende Gesichter bei der AWO-Weihnachtsfeier
    Gerührtes Publikum und jede Menge Applaus für kleine und große Sänger aus dem Murkel-Kinderhaus 1 gab es bei der Weihnachtsfeier des Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kreisverbandes Bonn/Rhein-Sieg e.V. am 3. Dezember im Bürgerhaus Kaldauen.
  19. Große Freude beim Martinssingen im Seniorenheim
    Im November besuchten einige Pänz aus dem Haus I wie schon die Jahre zuvor die Senioren am Alexianerkloster, um mit ihnen zusammen Martinsslieder zu singen. Die meisten erinnerten sich noch sehr gut an die früheren Besuche der Kinder zu Ostern und Weihnachten.
  20. Informationen zur Vergabe der Kita-Plätze für das Kindergartenjahr 2017/18
    Alle Plätze, die im Laufe des nächsten Kindergartenjahres benötigt werden, müssen zum 01.08.2017 belegt werden. Wer im Laufe des Jahres auf einen Platz angewiesen ist, muss trotzdem ab dem 1. August den Platz belegen, wenn die Familie sicher sein möchte, dass dies in der Wunscheinrichtung erfolgen soll. Für Kinder ab drei Jahren sind noch einige Plätze frei.
  21. Murkel-Kinder sangen mit ihren Senioren-Singpaten zum 100. Mal
    „Am 27.09.2016 trafen sich die Singpaten Jürgen (75), Karla (65), Heide (75), Anne (83), Herbert (74), Marlene (70), Johannes (81) und Hildegard (68) zum 100. Mal mit den Pänz im Kinderhaus Murkel I.
  22. Murkel feierte buntes Familienfest am Sonnenhang
    Auf der großen Wiese rund um den Spielplatz „Am Sonnenhang“ in Kaldauen war am Freitag (15.07.) richtig was los. Als Familienzentrum NRW richtete dort das Kinderhaus Murkel I ein Fest für die ganze Nachbarschaft aus Siegburg und Umgebung aus - einschließlich der Bewohner des dortigen Flüchtlingsheimes.
  23. Murkel-Kinder erlebten eine Waldwoche voller Abenteuer
    Vom 6.-11. Juni besuchten 50 Kinder aus dem Haus I voller Tatendrang ihre alljährliche Waldwoche in Seligenthal.
  24. Eine jecke Fusion mit Hintergrund
    Ganz aus dem Häuschen waren die Kaldauer Murkelkinder, als rund 60 Jecken von der Alten Großen Uckerather Karnevalsgesellschaft „Remm Flemm“ von 1860 mit dem Prinzenpaar Susanne I. und Andreas I. sowie dem Kinderprinzenpaar Marina I. und Luca I. mit großem Gefolge am Wieverfastelovend das Kinderhaus I der Elterninitiative Murkel e.V. besuchten.
  25. Beste Laune beim Martinssingen im Seniorenheim
    Eine lieb gewonnene Tradition wurde auch in diesem Jahr fortgesetzt: Mit selbstgebastelten Laternen kamen einige Pänz des Kinderhauses Murkel 1 auf Einladung des Seniorenheims St. Josef ins Haus zur Mühlen, um gemeinsam mit den Bewohnern Martinslieder zu singen.
  26. Murkel-Kinder freuen sich über eigenes Spielmobil mit Hüpfburg
    Mit Hilfe von insgesamt 27 ortsansässigen Sponsoren ist es der Elterninitiative Murkel e.V. gelungen, einen vielseitig einsetzbaren Spieleanhänger anzuschaffen.
  27. Der Elternrat lädt herzlich alle Murkel‐Familien zur Krippenwanderung ein
    Am Sonntag, den 29.11.2015 werden wir zusammen das letzte Stück des Klosterwanderwegs (Krippenwanderweg) im Waldbreitbach erwandern. Der Weg bietet kleine Erlebnisse für Kinder am Wegesrand.
  28. Murkel-Familien wanderten gemeinsam durch den Märchenwald
    Bei strahlendem Sonnenschein erlebten die Eltern und Geschwister der Murkel-Kinder am 06.09.2015 ihren zweiten Wandertag. Im Deutschen Märchenwald gab es viel zu entdecken.
  29. Trotz schlechten Wetters: Große Begeisterung in der zweiten Waldwoche
    Zum zweiten Mal in diesem Sommer erlebten Jungen und Mädchen aus dem Kinderhaus I den heimatlichen Wald und machten dort neue spannende Entdeckungen.
  30. Inspiration Natur: Die erste Waldwoche regte Forschergeist und Kreativität an
    Eine Woche Wald statt Kindergarten - das war für rund 50 Pänz aus dem Kinderhaus I ein großes Abenteuer.
  31. Jecke Stimmung im Kinderhaus I
    An Weiberfastnacht (12.02.2015) verwandelte sich das Murkel-Kinderhaus I in eine richtige Karnevalshochburg. Das diesjährige Motto "Von Marokko bis zum Hühnerstall haben alle einen Knall" ließ der Fantasie viel Freiraum und sorgte für vielfältige Kostüme und ausgelassene Stimmung bei Groß und Klein.
  32. Gelungene Premiere: Generationsübergreifende Singstunde im Seniorenheim
    Am 12.05.2015 besuchten Kinder von Haus I und Haus III mit ihren Singpaten das Seniorenheim St. Josef im Kaldauer Feld und sorgten dort für gute Laune.
  33. Hohe Flohmarkt-Erlöse kommen Murkel-Kindern zugute
    Am 10.04.2015 überreichte der Elternbeirat einen symbolischen Scheck mit den Erlösen der letzten beiden Spielsachen-und-Bücher-Flohmärkte an die Kinderhausleitung.
  34. Murkel-Kinder beobachteten gut vorbereitet die Sonnenfinsternis
    Wenig zu sehen am Himmel - dennoch haben die Pänz aus dem Kinderhaus I versucht, das seltene astronomische Phänomen am 20.03.2015 zu verfolgen.
  35. Murkel-Kinder waren beim Stadtputztag aktiv
    Mit großem Einsatz beteiligten sich die Kinder der Elterninitiative Murkel e.V. wie jedes Jahr am Stadtputztag. Die Aktion war ein voller Erfolg.
  36. Murkel-Jecken boten tolle Performance beim Kaldauer Veedelszoch
    Bunt und lustig präsentierten sich die Murkel-Jecken beim Kaldauer Veedelszoch am 15.02.2015 unter dem Motto "Ohne Kraft-Futter von Huhn zur gerupften Mast-Henne".
  37. Ein Prinzenpaar zum Anfassen
    Am Karnevalsfreitag (13.02.2015) bekamen die Murkel-Kinder überraschenden Besuch vom diesjährigen Prinzenpaar Tim II. und Joanna I. mit seinem Gefolge.
  38. Renz-Polster im Murkel: „Kinder brauchen Freiräume“
    Großer Andrang herrschte beim Vortrag des Ravensburger Kinderarztes und Autors Herbert-Renz-Polster, der auf Einladung der Elterninitiative Murkel e.V. am 12.1. in die Alfred-Keller-Grundschule nach Siegburg kam.
  39. Murkel-Familien protestieren gegen höhere Kita-Gebühren
    Viele Murkel-Familien haben sich am Dienstagabend (16.12.) vor dem Siegburger Rathaus versammelt, um zusammen mit weiteren etwa 200 Menschen gegen die geplanten Erhöhungen bei den KiTa-Gebühren zu protestieren.
  40. Murkel-Kinder trafen den Nikolaus im Wald
    Es war ein wunderschöner Wintermorgen am 6.12.2014, als sich die Kinder in zwei großen Gruppen auf den Weg Richtung Wald machten. Sie folgten bunten Sternen an den Bäumen, die auf eine Wiese führten.
  41. Murkel-Kinder sorgen an vielen Orten für Weihnachtsstimmung
    „…Menschen haben wieder füreinander Zeit...“ (Auszug aus dem Lied Dicke Rote Kerzen…“) Dieses Motto nahmen sich unsere Kinder, Eltern und Erzieher besonders zu Herzen. Sie schenkten anderen Menschen ihre Zeit und Aufmerksamkeit. Gleich bei drei Veranstaltungen sangen die Pänz des Kinderhauses Murkel 1 Weihnachtslieder und ließen die Herzen von Jung und Alt höher schlagen.
  42. Murkel lockt zahlreiche Besucher auf dem Siegburger Marktplatz an
    Die Kinderhäuser vom Murkel e.V. waren auch in diesem Jahr mit einem Informations- und Aktionsstand beim Internationalen Kinder-, Jugend- und Kulturfest am 21.9.2014 in Siegburg vertreten.
  43. Gemeinsames Singen verbindet Generationen im Kinderhaus I
    Kinderhaus Murkel I lädt singbegeisterte ältere Menschen ein, sich als ehrenamtliche Singpaten zu engagieren. In netter Atmosphäre werden wöchentlich gemeinsam mit Kindern alte Volkslieder gesungen. Die ersten generationsübergreifenden Singstunden haben bereits stattgefunden.
  44. Im Reich der Zwerge – Murkel-Familien beim ersten Wandertag im Rengsdorfer Land
    Am Samstag (30.08.2014) fand im Kinderhaus Murkel I zum ersten Mal ein Wandertag statt, der vom Elternrat organisiert wurde. Alle Murkel-Familien waren dazu herzlich eingeladen. Gemeinsam ging es den Zwergenweg 1 im Rengsdorfer Land entlang.
  45. Murkel-Kinder lernten den Wald näher kennen
    Stöcke in Werkzeug umfunktionieren, alte Bäume fortbewegen, Höhlen im Gebüsch errichten – schon zum fünften Mal waren rund 55 Kinder der Elterninitiative Murkel e.V. eine ganze Woche fernab von ihrer gewohnten Umgebung unter freiem Himmel unterwegs und machten dabei viele spannende Entdeckungen.
  46. Murkel-Sommerfest sorgte für gute Laune
    Zahlreiche Gäste waren am vergangenen Samstag (28.6.) zum S-Carré gekommen, um zusammen mit Kindern, Eltern und MitarbeiterInnen der Elterninitiative Murkel e.V. ein buntes Sommerfest zu feiern.
  47. Murkel tanzt sich ..happy..
    Im Rahmen des 950-jährigen Stadtjubiläums dreht die Stadt Siegburg ein "Happy Video", in dem seine Bewohner und dazugehörige Vereine, Gruppen, Organisationen etc. zu dem neuen Hit "Happy" von Pharrell Williams à la flashmob tanzen.
  48. Murkel-Kinder entdecken Siegburger Stadtgeschichte
    Anlässlich des 950-jährigen Jubiläums begaben sich die Pänz des Kinderhauses Murkel I im Alter zwischen vier und sechs Jahren auf historische Spurensuche durch Siegburg.
  49. Murkel lernt europäisch
    Seit dem 1. August 2013 läuft im Kinderhaus 1 des Murkel e.V. ein europäisches COMENIUS-Projekt mit dem Titel: Beobachten und Darstellen von individuellen Entwicklungsprozessen
  50. VR-Bank on Tour: 500 Euro gehen an den Murkel e.V.!
    Die VR-Bank unternahm eine 6-tägige Wanderwoche durch die Region "für den guten Zweck" und der Murkel e.V. profitierte
  51. Jesper Juul: „Vom Gehorsam zur Verantwortung – Neue Impulse für Eltern, Erzieher und Pädagogen“
    Großer Andrang herrschte bei unserer Veranstaltung mit Jesper Juul am 3.4.2011 im Schützenhaus Siegburg. Weitere Veranstaltungsinformationen erhalten Sie über den obigen link.
  52. Nach der Änderung des LVR: Kürzungen bei Finanzierung der vorschulischen Bildung für Kinder mit Behinderung
    Die gravierenden finanziellen Kürzungen des LVR (Landschaftsverband Rheinland) zur Förderung und therapeutischen Betreuung behinderer Kinder in den Kindertagesstätten mit all seinen im Positionspapier (s.u.) dargelegten Folgen muss rückgängig gemacht werden. Wir fordern den LVR dazu auf, gemeinsam mit Therapeuten, Erziehern, betroffenen Eltern und den Krankenkassen neue, wirklich inklusive Konzepte zu erarbeiten, die dem Bedürfnis aller Kinder gerecht werden! Der Verlust von finanziellen Zuwendungen lässt die betroffenen Kinder zu Leidtragenden werden und schwächt damit gerade die, denen es gilt einen sicheren Einstieg in das Leben zu ermöglichen.
  53. Anhänge zu den Änderungen des LVR
    Die gravierenden Änderungen des LVR machen ein rasches Handeln v.a. in den Kitas, bei Eltern, Pädagogen und letztlich der Politik notwendig.



 
Top! Top!